GEPLANT.
OPTIMIERT.
REALISIERT.

BTV – Bayerischer Tennis-Verband, Oberhaching

Im Ergebnis steht ein Campus, der den aktiven Tennissport und das administrative Vereinsleben an einem Ort zusammenführt und so nicht nur Sportlern, sondern auch Verbandsmitarbeitern und Freizeitnutzern gerecht wird.

Mehr Raum für Höchstleistung

Seit 1994 ist die TennisBase in Oberhaching bei München ein Ort, an dem Nachwuchstalente und Profisportler wie Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber oder Maximilian Marterer mit dem Ziel trainiert und gefördert werden, sich an der Weltspitze des Tennissportes zu behaupten. Der Campus des Leistungszentrums bietet hierfür neben entsprechenden Outdoor- und Indoor-Sportanlagen eine umfassende Sportler-Betreuung mit Internatseinrichtung für etwa 20 Kinder und Jugendliche an. Darüber hinaus dient die Anlage als Trainerausbildungs-Standort des Bayerischen Tennis-Verbandes sowie als Herren-Stützpunkt des Deutschen Tennis Bundes. Trotz der Ausrichtung auf international erfolgreiche Leistungssportler, steht der Campus aber auch Amateurspielern zur Verfügung. Seit 2017 arbeitet der BTV gemeinsam mit REON an der Erweiterung der TennisBase.

Die Gebäudetechnik steht im völligen Einklang mit der Natur. Durch Geothermiebohrungen, die etwa 60 Meter in die Tiefe reichen.

Größe
4100 qm
Start
2010
Fertigstellung
2010